#8 Locker durch die Hose atmen

#8 Locker durch die Hose atmen

Die achte Episode

Wie man von im Mittelalter untergegangenen Städten zu Luisa Neubauer kommt, besprechen Batzke und Pieler am Anfang dieser Episode. Mit Betrachtung ihrer Fingernägel stellen die Studienräte dann fest, dass sie sich doch mal für’s neue Jahr etwas vornehmen könnten. Immanuel Kant darf in einem intellektuellen Gespräch dieser Art natürlich auch nicht fehlen. Des Weiteren gibt es mal wieder eine Grätschen Frage und es wird endlich aufgelöst, was der Batzke eigentlich in der ersten Folge meinte, als er von einem DeLorean sprach.

658 Jahren ging bei der zweiten Marcellusflut im Jahr 1362 die Stadt Rungholt in der Nordsee unter. Die Legende, die später von Detlef von Liliencron in seiner Ballade “Trutz Blanke Hans” erzählt wurde, besagt, dass die Bewohner so reich und mächtig waren, dass sie in ihrer Arroganz und Hybris sogar den Blanken Hans, also die Nordsee, herausforderten und prompt von diesem verschluckt wurden.

Wie hat dir diese Folge gefallen?

Durchschnittliche Bewertung 0 / 5. Anzahl Bewertungen: 0

Bisher keine Bewertungen! Sei der Erste, der diesen Beitrag bewertet.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.