#69 Muss ballern!

#69 Muss ballern!

DIE LAUTE FOLGE

Die Herren sitzen ein letztes Mal in diesem Schuljahr in der Schule, bevor nun die Zeit der richtigen Berufswahl beginnt.

Passend zur letzten Schulwoche reden sie ziemlich viel dummes Zeug, was ihr, liebe SV, natürlich gewohnt seid und auch ein Stück weit erwartet. So geben die Studienräte ausgehend von Batz-tz-tz-tz-tz-kes Heute vor… ihr geballtes Wissen zu elektronischer Musik, dem so genannten Techno, zum Besten und ordnen – Stichwort: Musikquartett, Folge 68 – diese auch gleich nochmal qualitativ ein.

In der mündlichen Prüfung weckt der Herr Pieler Vorfreude auf Urlaub und der Herr Batzke lässt den etymologischen Fußabdruck wieder auferstehen, zumindest in dieser Folge.

Na dann bleibt an dieser Stelle nicht viel mehr zu wünschen als schöne Ferien, und alldenjenigen, die dieses Jahr ihren Abschluss gemacht haben, sei gesagt: Alle Achtung, Shoutout, fette Probs, krasse Leistung und für eure Zukunft alles, alles Gute! Tut nichts, was die Studienräte nicht auch tun würden!

 

Doch Obacht! Alex und Martin melden sich auch aus den Ferien noch ein- oder zweimal zu Wort, bevor sie dann in den – man darf schon sagen – wohlverdienten Urlaub aufbrechen.

32 Jahren, also am 1. Juli 1989, fand in Berlin die erste Loveparade statt. DJ Dr. Motte hatte die Parade als politische Demo unter dem Motto Friede, Freude, Eierkuchen angemeldet. Friede für Abrüstung, Freude für Tanz und Musik als Mittel der Verständigung und Eierkuchen für eine gerechte Nahrungsmittelverteilung auf der Welt. Ursprünglich als ein kleiner Straßenumzug von gerade mal 150 Technofans initiiert, nahmen im Laufe der Jahre an dem Event bis zu anderthalb Millionen Raver aus aller Welt teil. Bis 2006 fand die Veranstaltung fast jährlich in Berlin, danach noch dreimal im Ruhrgebiet statt. Nach dem verheerenden Unglück in Duisburg im Jahr 2010, bei dem 21 Menschen ums Leben kamen und 652 Menschen zum Teil schwer verletzt wurden, war es vorbei mit der Loveparade.

Wie hat dir diese Folge gefallen?

Durchschnittliche Bewertung 5 / 5. Anzahl Bewertungen: 9

Bisher keine Bewertungen! Sei der Erste, der diesen Beitrag bewertet.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.