#12 Viva la Revolution

#12 Viva la Revolution

Die zwölfte Episode

In dieser Folge wird alles in Frage gestellt. Das ganze Schulsystem muss von Grund auf revolutioniert werden – und wo wir schon mal dabei sind, führen wir auch den Zivildienst, das Unfreiwillige Soziale Jahr, wieder ein. Die Studienräte Pieler und Batzke reden natürlich auch über die Ereignisse in Thüringen und schwelgen darüber hinaus auch in Erinnerungen an das Jahr 2010. Was war da eigentlich alles los? Schnallt euch an und hört gut zu, denn diese Folge ist ob eines Staus auf der Autobahn zwar echt lang, aber revolutionär!

75 Jahren, also am 13. Februar 1945, begannen die drei Tage andauernden Luftangriffe der Alliierten auf Dresden und dabei zerstörten sie die gesamte Innenstadt komplett und vollständig, was ca. 25.000 Menschen das Leben kostete.

Wie hat dir diese Folge gefallen?

Durchschnittliche Bewertung 0 / 5. Anzahl Bewertungen: 0

Bisher keine Bewertungen! Sei der Erste, der diesen Beitrag bewertet.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.